Schräglagentraining

Auf unserem speziell entworfenen, sturzgeschützten Fühler-Motorrad „er-fährst“ du was an Schräglage auf einem normalen Strassen-Töff mit Touring-Pneus bei richtigem Verhalten möglich ist. Dabei geben die justierbaren Schräglagen-Fühler, ähnlich den Schnauzhaaren einer Katze, die präzise Rückmeldung der gefahrenen Schräglage.

  • Zu optimistisch in eine Kurve eingebogen?
  • Eine sich zuziehende Kurve nicht erkannt?
  • Ausweichen in Schräglage?
  • In solchen Situationen ist plötzlich mehr Schräglage nötig.

Dies wäre ohne Panik-Reaktion oder psychische Blockade meistens möglich. Genau dort setzt dieser Kurs an.

Peter Studer garantiert have-fun und Aha-EffektVertraue auf meine Erfahrung aus 380 persönlich instruierten Schräglagentrainings seit 2006! Die 13. Saison der have-fun Schräglagentrainings: Weiterhin auf Ducati Monster 821

Peter Studer auf der Ducati Monster 821

Der Kurs ist keinesfalls ein Rennfahrer-Training, sondern richtet sich an routinierte Fahrer, die ihr Fahrkönnen perfektionieren wollen. Auch weniger erfahrene oder durch einen Sturz verunsicherte Teilnehmer profitieren, indem sie in kurzer Zeit das Vertrauen in die Haftung der Pneus und die Fahrstabilität des Motorrades enorm steigern können. Du wirst im Laufe des eintägigen Schräglagentrainings grosse Fortschritte machen und schneller als du denkst Schräglagen fahren, die du dir vorher nicht hast vorstellen können. Der Kurs wird mit maximal sechs Teilnehmern durchgeführt. Dadurch wird gewährleistet, dass alle Teilnehmenden genügend Fahrzeit erhalten. Ein Minimum an körperlicher Fitness und Beweglichkeit ist bei diesem Kurs von Vorteil.

Eine Anreise mit dem Auto, insbesondere bei üblen Witterungsbedingungen oder langer Anfahrt auf der Autobahn, ist durchaus möglich, da wir die Übungen auf unserem speziellen Schräglagentrainer fahren. Einzig die Abschlussfahrten mit dem eigenen Töff würden so entfallen.

Die Kurskosten betragen nur CHF 290.- / Teilnehmer.
Eine definitive Reservation erfolgt erst nach Zahlungseingang.

FMS-Logo

Als FMS-Mitglied erhältst du auf diesen Kurs CHF 50.- Rückvergütung.

Bitte am Kurstag eine Kopie des FMS-Mitgliederausweises mitbringen.
Die Rückvergütung wird maximal 1x pro Jahr erstattet.

 

Termine

Stand 16.07.2018 | 20:04 Uhr

DatumDurchführungsortStatusAnmeldung
Samstag, 21. Juli 2018Übungsplatz Solothurnausgebucht
Sonntag, 22. Juli 2018Übungsplatz Solothurnausgebucht
Donnerstag, 9. August 2018Übungsplatz Solothurnausgebucht
Samstag, 18. August 2018Übungsplatz Solothurnausgebucht
Sonntag, 19. August 2018Übungsplatz Solothurnausgebucht
Samstag, 25. August 2018Übungsplatz Solothurnausgebucht
Sonntag, 26. August 2018Übungsplatz Solothurn1 freier Platz
Samstag, 8. September 2018Übungsplatz Solothurnfreie Plätze
Sonntag, 9. September 2018Übungsplatz Solothurnfreie Plätze
Samstag, 22. September 2018Übungsplatz Solothurnfreie Plätze
Sonntag, 23. September 2018Übungsplatz Solothurn5 freie Plätze

Weitere Termine für Gruppen ab 5 Teilnehmern auf Anfrage.

 

Impressionen

Video einer Instruktionsfahrt durch Peter Studer an einem Schräglagentraining

 

Tagesablauf

ZeitThema
09.00 UhrEintreffen der Teilnehmer am Treffpunkt
09.00 UhrVorstellung und Theorie
09.45 UhrFahrt zum Trainingsplatz
10.15 UhrAngewöhnung an das Trainings-Motorrad
10.45 UhrBlicktechnik, Linienwahl und Sitzposition
12.30 UhrMittagsessen im Restaurant (nicht im Kurspreis eingeschlossen)
14.00 UhrGeschicklichkeitsübung
15.00 UhrFortsetzung der Fahrten mit Steigerung der Schräglagen
16.30 UhrSchlussbesprechung, Erfolgskontrolle

 

Anreise

Für die Trainings auf meinem Übungsplatz in Feldbrunnen-St. Niklaus treffen wir uns jeweils im Hotel al ponte, Wangenstrasse 55 in 4537 Wiedlisbach.

  • Autobahn A1 Bern-Zürich
  • Ausfahrt Wangen an der Aare / Wiedlisbach (Ausfahrt 42)
  • Richtung Wangen an der Aare, direkt auf der linken Seite

Koordinaten des Übungsplatzes

Riedholzstrasse in 4532 Feldbrunnen – St. Niklaus

Koordinaten in maps.google.ch: 47.2288, 7.5505

Koordinaten für Navigationsgeräte: 47° 13,728′ N 7° 33,030′ O

 

Anmeldung

* erforderlich

 

Kursregeln, Zahlung, Rücktritt

Siehe AGB

Spezielle Kursregeln

  • Teilnehmer müssen im Besitz eines gültigen Fahrausweises sein.
  • Komplette Schutzausrüstung mit Integral-, Klapp-, oder Jet-Helm, protektorengeschützer Jacke und Hose, guten Handschuhen und Motorrad-Stiefeln obligatorisch.
  • Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

 


 

Bericht über meine Schräglagentrainings in der Fachzeitschrift TÖFF 07/16

Zum Bericht

 

Meinungen von Kursteilnehmern

Vanessa

Danke viu mau, mach witer so mit dine Kürs. S macht so viu meh Spass so locker flockig ufem Töff chönne ungerwegs z si dank dine Tipps.

Felix

Essentielle Sachen wie richtige Blicktechnik, sich in Kurven nicht gegen die Physik wehren, sprich, sich am Lenker nicht zu verkrampfen, wurden zwar schon in etlichen Kursen gezeigt, aber so richtig „begriffen“, respektive sprichwörtlich „erfahren“ habe ich diese Sachen eigentlich erst gestern am Schräglagenkurs. Nicht nur mir als Anfänger („Rocky“ mit erst 3 Jahre Töff-Erfahrung) ging es so, auch gestandene Teilnehmer mit etlichen Jahren oder gar Jahrzehnten Motorrad-Erfahrung konnten von diesem Kurs profitieren. Der Aufbau dieses Kurses von Peter Studer ist didaktisch sehr gut; bis zum Fahren der Kurven mit der richtigen Technik nur mit einer Hand (am Gasgriff) und mit einer offenen Flasche in der anderen Hand. – Das Gegenteil, zum Beispiel sich krampfhaft am Lenker festzuhalten, was offensichtlich falsch ist aber uns Menschen ontologisch im Unterbewusstsein als Automatismus eingegeben wurde (Bsp. „Senkrecht“ im Bett stehen beim Erschrecken; Senkrecht ist eben genau das Gegenteil der physikalisch notwendigen „Schräglage“ beim Kurvenfahren auf 2 Rädern).

Sandra

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das fertig bringe und dann noch auf eine so ‚lockere und entspannte‘ Art. Aber mit deinen Erklärungen und deinem Aufbau hat das super funktioniert. Es hat richtig Spass gemacht und am liebsten möchte ich das gleich nochmals machen. Einfach genial. Wird nicht das letzte Mal sein. Jetzt gilt es, dies mit meiner Yamaha umzusetzen, was du uns gezeigt hast. Ich freu mich schon drauf und es kribbelt mich schon beim Gedanken, die Kurven mit einem besseren Sicherheitsgefühl, mit Ruhe und einer viel grösseren Entspanntheit anzugehen. Einfach toll und ein grosses Dankeschön.

Peter

Der Sonntag war wirklich geil!! – Merci vielmal für dein Engagement! Alles war super, … und jetzt noch die Fötelis! Absoluter Hammer.

Jost

Das Schräglagentraining im vergangenen Frühling hat mir überaus viel gebracht: Lockerheit, noch mehr Fahrgefühl, noch mehr Kurvenspass. Seither bin ich auf dem Circuits ganz anders gefahren: viel entspannter, flüssiger, runder – und ich habe mich viel sicherer gefühlt. Es war bisher einer der lehrreichsten Motorradkurse für mich, und ich habe schon an einigen teilgenommen. Danke! Auf jeden Fall sind für mich 2015 mindestens ein Schräglagentraining und ein Circuittraining bei Peter Studer eingeplant!

Christian

Es war unglaublich, vor allem auch, dass du die Ernsthaftigkeit der ganzen Thematik mit immer passendem und prickelndem Humor rübergebracht hast.

Daniela

Noch immer durchströmen mich Glückshormone, wenn ich an diesen Kurs denke. Es war etwas vom Besten, was ich in Verbindung mit Motorradfahren gemacht habe. Und ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder.

Rene

Sali Peter, das war das Geilste, was ich bisher mit meinem Moped erlebt habe. Und das verdanke ich Dir!! Sehr cooler und professionell gestalteter Kurs!

Mischa

…kurz gesagt ein absolut geniales Training mit wirklich sehr hohem Erfolgserlebnis innert kürzester Zeit.

Daniele

Hoi Peter, ich möchte mich nochmals bei Dir für Deine Kurse und Tips bedanken. Es war einfach der Hammer. Werde Dich immer wieder weiter empfehlen.

Claudia

…mit neuer Sicherheit und grösserem Vertrauen, was für mich der entscheidende Erfolg deines Trainings war. Ich werde ganz sicher nächstes Jahr an einem deiner Fahrtrainings wieder dabei sein. 🙂

Martin aus Deutschland

Nochmals vielen Dank für das supertolle Kurventraining am vergangenen Samstag. So viel, wie an diesem einen Tag, habe ich die vergangenen acht Jahre zusammengenommen nicht gelernt! Die Fahrt nach Hause war so flüssig wie noch nie, und das auf unbekanntem Terrain!

Patrick

War echt genial! Ich fahre seither anders Töff. Flüssig, locker, schneller und schräger in den Kurven,
ganz unverbissen. Einfach schön!

Rainer aus Deutschland

Danke…. Dein Kurs war einfach super. Ich bin gestern Abend gleich meine Hausstrecke gefahren und dort, wo ich früher zum Angstbremsen neigte, bin ich butterweich um die Kurve gefahren. Dabei war immer noch genügend Luft, für Unvorhergesehenes. Du hast uns ein gutes Gefühl dafür vermittelt, was möglich ist und uns die Hemmung, vor der sicheren Schräglage, genommen.

Martin

Ich war erstaunt, was man alleine mit ändern der Sitzposition, Blicktechnik und steigendem Vertrauen in die Pneu alles erreichen kann.

Markus

Gestern war jener Tag der Aha-Erlebnisse! Ehrlich gesagt, ich hab’s ja nicht glauben wollen, dass man solche Schräglagen bei so tiefen Geschwindigkeiten (30 – 40 km/h) fahren kann (…oder eher: ich habe es mir nicht zugetraut) Aber jetzt: Tempi passati!

Dani

Auf einen Nenner gebracht: Es war einfach absolut der Hammer!!! …wer hält es für möglich, dass fünf gestandene Biker den Plausch daran haben können, einen ganzen Tag lang im Kreis herum zu fahren.

Stefan

Ich kam um an meinem Schwachpunkt zu arbeiten … hätte nie gedacht das „arbeiten“ so verdammt viel Spass machen kann !!!

 

Mein Schräglagentrainer YAMAHA FZ 750

Wurde nach über 21’000 Kilometern in der Übungsacht und 247 „überstandenen“ Schräglagentrainings und dutzenden Personaltrainings Ende 2014 in den Ruhestand geschickt!